Stefan Schubert

Heimatfront – der Krieg gegen die Bundeswehr

Zwei Weltkriege überlebt, aber an der Heimatfront vom linken Mainstream hingemeuchelt. Diese – zugegeben überspitzte – Formulierung verdeutlicht die verheerende Demontage, der sich zurzeit unsere Soldaten ausgesetzt sehen. Innerhalb weniger Wochen haben Medien und Politik nach bekanntem Muster einzelne Vorfälle in der Truppe extrem aufgebauscht, um so – von linken Ideologen und Claqueuren unterstützt – einen beispiellosen Feldzug gegen die eigene Truppe zu führen.

Werner Reichel

Einheimische als Bürger zweiter Klasse

Vor dem Gesetz sind nicht alle Menschen gleich. Entscheidend sind Herkunft und politische Gesinnung. Wer den richtigen Migrationshintergrund hat, darf selbst bei schwersten Gewaltverbrechen mit der ganzen Milde des Gesetzes rechnen. Längst haben sich in vielen europäischen Staaten zwei parallele Rechtssysteme etabliert.

Birgit Stöger

Der menschengemachte Klimawandel: Ein Lügengebilde zerbröckelt

»Im Namen der Umweltschützer in aller Welt möchte ich mich formell für die Klimaangst entschuldigen, die wir in den letzten 30 Jahren geschaffen haben.« Dieses »mea culpa«, dieses umfassende Schuldeingeständnis wurde von einem der führenden Propagandisten des menschengemachten Klimawandels jüngst in einem persönlichen Statement veröffentlicht. Sein Name: Michael Shellenberger.

Michael Brückner

Wenn Nonvaleurs ein kleines Vermögen wert sind

Ganz gleich, ob alt oder uralt: Aktien in Form von effektiven Stücken spiegeln ein interessantes Kapitel Wirtschaftsgeschichte wider und begeistern Sammler rund um die Welt. Und mit dem richtigen Riecher und etwas Glück lässt sich damit Geld verdienen. Mittlerweile gibt es sogar einen Index für die Wertentwicklung historischer Papiere.

Peter Orzechowski

USA: Drastische Sanktionen gegen Deutschland

Um die fast fertiggestellte Ostseepipeline Nord Stream 2 zu verhindern, leiten die USA nun die nächste Eskalationsstufe ein. Ein Gesetzesentwurf aus dem US-Senat soll die bestehenden Sanktionen deutlich erweitern – künftig drohen auch europäischen Konzernen, die indirekt mit dem Bau und Betrieb der Pipeline in Zusammenhang stehen, und sogar europä- ischen und deutschen Behörden harte Sanktionen.

Michael Grandt

Bemerkenswerte Doppelmoral: Black Lives Matter und Richard Wagner

Der berühmte Komponist Richard Wagner machte antisemitische Aussagen, war das Vorbild von Adolf Hitler, und sein Schwiegersohn entwickelte eine »rassische Reinerhaltungslehre«. Warum pilgern Merkel & Co. dennoch jedes Jahr zu den Festspielen nach Bayreuth?

Redaktion

Ist der Bundesrechnungshof – politisch nicht mehr korrekt?

Woher die Gelder für die Corona-Hilfen nehmen? Die Antwort liegt seit Anfang Juli vor, der Bundestag hat mehrheitlich entschieden, jedoch gegen die Empfehlung des Bundesrechnungshofes. Von dort nämlich war zuvor das Signal gekommen, die Mittel aus der Flüchtlingsreserve zu nehmen.

Andreas von Rétyi

Das Ende eines Molochs: NATO beinahe tot?

Vom Rauschen im Blätterwald kaum eine Spur, schon eher Schweigen im Walde: Wenn es um Sinn und Stabilität der NATO geht, sollen in der weiten Medienlandschaft wohl keine Zweifel aufkommen. Und doch …

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Der Preis für das gelbe Edelmetall bescherte den Anlegern ein goldenes erstes Quartal. Ende vergangener Woche gab der Goldpreis plötzlich nach. Droht jetzt eine Korrektur? Oder ein neues Allzeithoch nach dem eskalierenden Konflikt zwischen Israel und dem Iran?

Ausgabe 16/24

Der Preis für das gelbe Edelmetall bescherte den Anlegern ein goldenes erstes Quartal. Ende vergangener Woche gab der Goldpreis plötzlich nach. Droht jetzt eine Korrektur? Oder ein neues Allzeithoch nach dem eskalierenden Konflikt zwischen Israel und dem Iran?