Birgit Stöger

Extinction Rebellion: Die gefährliche »Klimasekte«

Bisher hat die Aktivistengruppe »Extinction Rebellion« (XR) vor allem im Ausland von sich reden gemacht. Nun versucht die in Großbritannien gegründete Gruppierung radikaler »Klimaaktivisten« durch angekündigte Rechtsverstöße und Ausübung von »friedlichem« Zwang maximale Aufmerksamkeit zu erregen. Hinter der sektenhaften Bewegung stehen einmal mehr mächtige Organisationen.

Andreas von Rétyi

Migration 2020 plus: Geht es jetzt erst richtig los?

Die mit der großen Migrationswelle von 2015 verbundenen Probleme werden von Politik und Medien bis heute kleingeredet. Doch die nächste große Welle steht an, wobei gezielte Wortspiele betrieben werden, um die öffentliche Bereitschaft zur Aufnahme zu steigern.

Michael Brückner

IT-Chaos: Wenn das Girokonto plötzlich zum Sperrkonto wird

Agil, digital und vor allem bargeldlos – so soll es sein, das Bankgeschäft von morgen. Zahlreiche für die Kunden mehr als ärgerliche IT-Pannen ihrer Geldinstitute geben uns derweil aber einen Vorgeschmack, was uns blühen könnte, wenn wir in einer bargeldlosen Gesellschaft völlig von unseren Bankkonten abhängig sind.

Stefan Schubert

Thüringen: Wenn der Linksstaat die Macht übernimmt

Bodo Ramelow bekleidet seit Dezember 2014 das Amt des Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen. Dass dieser der Partei der SED-Erben, Die Linke, angehört, stört die Koalitionspartner SPD und Grüne ebenso wenig wie seine mannigfachen Verbindungen ins extrem linke Milieu. Durch die Wahlerfolge der AfD droht der linkspopulistischen Landesregierung das Aus nach der Landtagswahl am 27. Oktober. Daher wird in Thüringen ganz offen der Verfassungsschutz zur Diffamierung der Opposition instrumentalisiert.

Peter Orzechowski

US-Manöver in Deutschland und das Märchen von der Souveränität

Bis zu 20000 Soldaten, Panzer und Militärgerät einer ganzen Division werden zwischen April und Mai nächsten Jahres über den Atlantik nach Deutschland verlegt. Deutschland wird die logistische Drehscheibe der militärischen Großübung der US-Streitkräfte »Defender 2020« – der größten dieser Art in Europa seit 25 Jahren. Und das US-Militär muss sich diese Truppenstationierung noch nicht einmal von der Bundesregierung genehmigen lassen.

Michael Brückner

Portugal: Vom Pleitekandidaten zum »Tigerstaat«?

Von einem »südwesteuropäischen Tigerstaat« schreiben die einen. Die anderen von einem »linken Wunder«, weil die portugiesischen Sozialisten im Gegensatz zu den Genossen in den meisten anderen europäischen Ländern noch Wahlen gewinnen. Was ist dran am Boom am Tejo?

F. William Engdahl

»Super-Moskitos«: Experiment mit Genmücken in Brasilien

Das Genexperiment eines britisch-amerikanischen Biotechnologie-Unternehmens in Brasilien entwickelt sich zu einem schweren Fehlschlag. Über 27 Monate hinweg ließ das Unternehmen jede Woche Millionen Mücken in der Region Bahia frei, die genetisch so manipuliert waren, dass die Nachkommenschaft nicht überlebensfähig sein soll. Ziel des Versuchs ist es herauszufinden, ob die heimischen Stechmücken, die Krankheiten wie Zika oder Malaria übertragen, sich mit diesen Moskitos paaren.

Andreas von Rétyi

Amtsenthebung: Die wahren Gründe der Anti-Trump-Kampagne

In den USA geht es zurzeit wieder heiß her. Donald Trumps Wiederwahl soll vereitelt, der US-Präsident seines Amtes enthoben werden. Er könnte den Vereinigten Staaten sonst irreparablen Schaden zufügen, heißt es. Sieht die Wahrheit nicht ein wenig anders aus?

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

Ausgabe 24/24

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Ausgabe 23/24

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Ausgabe 22/24

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.