Jessica Horn

Volle Kraft in Richtung Deindustrialisierung

Deutschland muss sterben. Das war der provokante Titel des 1981 veröffentlichten Songs der Hamburger Punk-Band Slime. Was ursprünglich als Gegenlied zu Heinrich Lerschs Soldatenabschied aus dem Jahr 1914 entstand, könnte nun zur bitteren Realität werden. Denn die linke ökosozialistische Politik, beschönigend auch Ampel-Regierung genannt, vernichtet den über die Nachkriegszeit mühsam erarbeiteten Wohlstand der Deutschen.

Michael Brückner

Schnelle Kredite für »gläserne Kunden«

Kredite innerhalb von wenigen Stunden – dahinter müssen nicht unbedingt unseriöse Anbieter stecken. Auch Geschäftsbanken locken mit dem schnellen Geld. Allerdings: Der Kunde muss in diesem Fall dem Kreditinstitut beinahe sein gesamtes Finanzverhalten offenbaren. Und daraus lassen sich auch Rückschlüsse auf sein Konsumverhalten ableiten.

Michael Grandt

Heißt es jetzt: Aus fürs Haus?

Teure Kredite, hohe Inflation, steigende Preise und knappe Baumaterialienmachen den Bau eines Hauses für die meisten unerschwinglich. Das passt genau zur Ideologie der rot-grünen Ökosozialisten.

Werner Reichel

Deutsches Bildungsdesaster: Immer weniger Schüler können lesen und schreiben

Inflation, Energiekrise, Deindustrialisierung, Rezession: Deutschlands Zukunft sieht nicht gerade rosig aus. Eines der größten Probleme, vor denen das Land steht, ist allerdings ein anderes: der Totalabsturz des Bildungsniveaus. Der multikulturelle Nachwuchs ist nicht in der Lage, Deutschland international konkurrenzfähig zu halten. Der Niedergang ist, unabhängig von den aktuellen Krisen, damit vorprogrammiert. Das belegt eine nun präsentierte Studie schwarz auf weiß.

Peter Orzechowski

Planen die USA eine nukleare False Flag?

Immer dann, wenn die westlichen Mainstream-Medien vor bestimmten Angriffen warnen, sollten wir aufhorchen. Das war beispielsweise im Syrien-Krieg so mit den Chemiewaffen, als der syrische Präsident beschuldigt wurde, sie einsetzen zu wollen. In Wirklichkeit hatten US-geführte IS-Terroristen längst Ort und Zeitpunkt eines C-Waffen-Anschlags geplant. Wenn also heute der Westen schreit, Putin wolle Atomwaffen einsetzen, dann wird es wirklich gefährlich: Steht uns eine False Flag bevor, um einen Atomkrieg auszulösen?

Birgit Stöger

Muezzinruf: Religionsfreiheit oder Psychoterror?

Zum ersten Mal erschallte in der Domstadt Köln jüngst der Hoheitsanspruch des Islams mit Lautsprecher verstärkt via Muezzinruf. Ein weiterer Schritt in Richtung Islamisierung. Und die Mainstream-Medien berichteten ausführlich.

Andreas von Rétyi

Neusprech im 21. Jahrhundert: Kampf gegen die bürgerliche Mitte

Sprache ist eine gewaltige Waffe. Worte bewegen die Welt, sie entscheiden vor allem im Totalitarismus über Sein und Nichtsein, sind Freiheit oder Gefängnis. Offenbar befinden wir uns gegenwärtig wieder auf dem besten Weg in eine Zeit, in der Sprache verstärkt zum Mittel politischer Restriktion wird, zum unterschwelligen Agens, unsere Gesellschaft umzuerziehen, zu konditionieren und abhängiger zu machen. Alles nur Einbildung?

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

Ausgabe 24/24

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Ausgabe 23/24

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Ausgabe 22/24

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.