Werner Reichel

Great Reset und Krisenpolitik: Die gezielte Zerstörung des Mittelstandes

Immer mehr Traditionsbetriebe gehen pleite, immer mehr mittelständische Unternehmen stehen mit dem Rücken zur Wand. Hohe Energie-, Erzeuger- und Lohnkosten, Bürokratie und sinkende Nachfrage brechen ihnen das Genick. Die mittelständischen Strukturen der deutschen Wirtschaft werden mithilfe von realen und inszenierten Krisen zerstört. Davon profitieren globale Großkonzerne und die Politik.

Michael Brückner

Kroatien: Wenn aus dem »Marder« der Euro wird

Die Euro-Familie wächst weiter: Am 1. Januar 2023 kommt Kroatien als 20. Mitglied der Währungsunion hinzu. Bereits im Vorfeld gab es viel Ärger über die Gestaltung der Münzen. Und auch die Erweiterung der Währungsunion mitten in einer Phase der galoppierenden Inflation stößt auf Kritik.

Andreas von Rétyi

Säbelrasseln für den Ernstfall: Wenn die NATO den Atomkrieg übt

Alles nur Routine. Die NATO hat zwischen dem 17. und 30. Oktober ihre Übung »Steadfast Noon« absolviert, um die nukleare Abschreckung in Westeuropa sowie den Transport von Atomwaffen zu sichern. Doch im Jahr 2022 hat das eine ganz andere politische Dimension als je zuvor.

Peter Orzechowski

Chemtrails werden offiziell: Bidens »neues Sonnenschutzprogramm«

Wieder einmal ist eine »Verschwörungstheorie« Wirklichkeit geworden. Auch wir hier in Kopp exklusiv hatten wiederholt gewarnt, dass geheime Programme zur Wettermanipulation laufen – das sogenannte Geoengineering. Jetzt hat der US-Präsident verkündet, die USA wollten Methoden entwickeln, um die Erde zu »kühlen« und sie vor der »globalen Erwärmung« zu retten. Eine dieser Methoden sind Chemtrails.

Jessica Horn

Die LGBTQ-Community und der Pubertätsblockerskandal

Die LGBTQ-Propaganda treibt neue Blüten. Unter dem harmlos klingenden Namen »Regenbogenportal«, einer Informationsseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die sich speziell an Kinder wendet, wurde den Jüngsten die Einnahme hochgefährlicher Pubertätsblocker empfohlen. Nach einem wahren Shitstorm wurde die mit Steuergeldern finanzierte Transgender-Propaganda, getarnt als Informationsmaterial, vorerst gelöscht.

Bettina Böhm

Granatapfel: Die Geheimnisse der »Frucht der Götter«

Punica granatum: Nicht von ungefähr wurde der Granatapfel zur »Frucht der Götter«. Laut dem steirischen Bio-Pionier Werner Retter gibt es nur wenige Pflanzen, die zu 100 Prozent veredelt werden können. So reichen die Einsatzgebiete des Granatapfels vom Genuss in der Küche – entweder roh oder verarbeitet – über die Herstellung von Säften, Pasten, Sirupen, Ölen und Essigen bis hin zu der Kosmetik, der Naturheilkunde und sogar der Spagyrik. Zur Veredelung verwendet werden die Wurzeln, Rinde, Blätter und Blüten und die Frucht an sich mit ihren Fruchtperlen und Samenkernen.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

Ausgabe 24/24

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Ausgabe 23/24

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Ausgabe 22/24

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.