Birgit Stöger

Sicherheitsgefühl der Deutschen im freien Fall

»Deutschland ist ein sicheres Land.« Wer etwas anderes behauptet, den täuscht sein »subjektives Sicherheitsgefühl«. Eine aktuelle Studie zur »Sicherheit und Kriminalität in Deutschland« beweist, wie falsch diese Aussage ist. Der Zusammenhang von Migration und Kriminalität lässt sich zudem nicht länger leugnen.

Michael Grandt

Wurde auch die Brasilien-Wahl gefälscht?

Langsam sickert durch, dass es auch bei den Wahlen in Brasilien nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. Auch wenn das brasilianische Wahlgericht eine Klage mit sonderbarer Begründung ablehnte. Ein Vorort-Bericht von Kopp-exklusiv-Autor Michael Grandt aus dem Nordosten des Landes.

Andreas von Rétyi

Warnung vor dem Warntag: Was sagt uns das neue System?

Seit Wochen zirkuliert die Nachricht, dass jeder Handybesitzer am 8. Dezember eine bundesweite Warnmeldung zum Test erhalten wird. Diese Meldung kommt von offizieller, also behördlicher Seite und darf bestenfalls als eine Art Sirene des digitalen Zeitalters aufgefasst werden. Die Idee klingt gut: eine Probewarnung für den Katastrophenfall – zeitgemäß jetzt auch übers Smartphone. Was sollte man vielleicht noch dazu wissen?

Werner Reichel

Grüne China-Politik: Wie Baerbock & Co. Deutschland gegen die Wand fahren

Die hohen Energiepreise als Folge der Sanktionen gegen Russland schaden der deutschen Wirtschaft massiv. Noch größer als von russischen Rohstoffen ist die Abhängigkeit Deutschlands aber von Chinas Industrieproduktion. Mit ihrer neuen aggressiven Politik gegen Peking verspielen die Grünen, insbesondere Wirtschaftsminister Robert Habeck und Außenministerin Annalena Baerbock, die Zukunft Deutschlands.

Max Lindauer

Krise: Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig bleibt

Die Inflation frisst das Ersparte und die Einkommen auf, alles wird teurer. Immer mehr Menschen geraten in kleinere oder sogar größere Liquiditätsprobleme. Und jeder dritte Deutsche hat kaum Rücklagen gebildet.

F. William Engdahl

BlackRock, Larry Fink und die globale Energiekrise

Wir haben eine globale Energiekrise. Die Preise für Erdöl, Erdgas und Kohle steigen zeitgleich rasant in die Höhe, und selbst große Chemiefabriken, Aluminiumhersteller und Stahlhütten müssen schließen. Viele Menschen verfolgen die Entwicklungen fassungslos. Von der Regierung Biden und aus der EU heißt es, einzig Putin und Russlands militärisches Vorgehen in der Ukraine seien schuld an der Situation, doch das stimmt nicht.

Helena Kaiser

Die (un-)vergessenen Opfer der Hexenverfolgung

Das Gefühl der Angst, eines der mächtigsten Urgefühle des Menschen, stand als »graue Eminenz« hinter der Inquisition. Angstausübung ist auch in der Wirtschaft ein Führungsinstrument. Europa ist erneut wie zur Inquisition von politischen Brandherden übersät; auch die Angst vor der »Pest« scheint uns archetypisch genetisch noch innezuwohnen. Folter und moderne Hexenjagden gibt es weiterhin weltweit.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.