Andreas von Rétyi

Der Schnelltest-Wahn: Überflüssiger geht es kaum

Es wird getestet, was das Zeug hält. Schnelltests sind in aller Munde – oder Nase. Wir müssen nun überall nachweisen, gesund zu sein, indem wir krankgetestet werden. Doch wie krank ist das alles? Vom Aberwitz eines großen Theaters.

Michael Brückner

Sozialismus und die Lust an der Drangsal

Der Berliner »Mietendeckel« ist unlängst krachend gescheitert. Doch der Neosozialismus und die Sehnsucht nach einem starken Staat findet man nach wie vor in vielen Parteiprogrammen. Die unter den Menschen gezielt erzeugte Angst und Panik im Zusammenhang mit Corona lässt sie über das mannigfache Staatsversagen großzügig hinwegsehen. Stattdessen entsteht eine neue Lust an der staatlichen Drangsal.

Werner Reichel

Machtkampf in Wien: Wie die Linke Bundeskanzler Kurz stürzen will

Sebastian Kurz galt bis vor Kurzem als Zukunftshoffnung der europä- ischen Konservativen. Doch sein Stern scheint zu sinken, sein Image bekommt immer mehr Kratzer. Das hat einen Grund: Er hat seinen grünen Koalitionspartner massiv unterschätzt. Ein mahnendes Beispiel auch für Deutschland.

Michael Grandt

Die Defizite der »Generation WhatsApp«

Experten sind gewarnt: Immer mehr Abiturienten, Studierende und Bewerber können nicht mehr richtig schreiben und Texte nicht mehr interpretieren. Auch in anderen Fächern werden sie schlechter. Schuld ist unter anderem die Zusammensetzung der Schülerschaft, so Pädagogen, denn der Anteil der Heranwachsenden mit Migrationshintergrund sei erheblich gestiegen.

Stefan Schubert

Afghanistan: Spezialeinheiten und CIA übernehmen

Mit dem Abzug der NATO-Truppen aus Afghanistan endet nun offiziell der 20-jährige Krieg am Hindukusch, so lauten die Schlagzeilen der Medien. Doch interne Pentagon-Papiere zeigen, dass die Kriegsplaner lediglich ihre Strategie ändern. Statt offener Militärpräsenz und Gefechte werden nun verstärkt Kampfjets, Langstreckenbomber, Drohnen und verdeckte Operationen von Spezialeinheiten folgen. Die CIA zieht im Hintergrund die Fäden.

Birgit Stöger

Kriminalstatistik: Im Labyrinth der Manipulation

Die jährlich dargebotene Polizeiliche Kriminalstatistik hat sich zu einer methodisch komplett überholten Datenkrake entwickelt, die von den Regierenden fast schon nach Belieben interpretiert werden kann, ohne dass der Bürger noch in der Lage wäre, die Korrektheit der Aussagen zu überprüfen oder die Analysen nachzuvollziehen.

Andreas von Rétyi

Kalter Krieg, heißer Krieg: »Friedensengel« Biden

Wie glücklich war doch die linksliberale Welt, als endlich klar wurde: Joe Biden ist der neue US-Präsident! Endlich war Trump entthront, die Menschheit gerettet. Wirklich?

Michael Grandt

Grün- und Ackerland: Alternative oder Spekulation?

Geldanlagen sind heute so gut wie uninteressant. Immer mehr Anleger flüchten angesichts der sich abzeichnenden Wirtschafts- und Finanzkrise in Sachwerte. Dabei stehen Aktien, Immobilien und Edelmetalle im Vordergrund. Doch es gibt noch eine Vermögensklasse, die weniger bekannt ist und deshalb oft über- oder unterschätzt wird. Was ist also dran an Investments in Grün- und Ackerland?

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.