F. William Engdahl

Zweite Corona-Welle in den USA: Steckt dahinter nur Politik?

Nach 3 Monaten, in denen das Ziel darin bestand, die »Kurve flachzuhalten«, begannen sich die meisten amerikanischen Bundesstaaten langsam wieder zu öffnen. Gleichzeitig jedoch meldeten einige Staaten, darunter Texas und Florida, über mehrere Wochen hinweg neue Rekordzahlen bei positiven Coronavirus-Tests. Zumindest ist das die offizielle Darstellung.

Andreas von Rétyi

US-Wahlen: Trump, Biden und das linke Establishment

Ewiges Gerede um die »unverzeihlichen« Fehler des amtierenden US-Präsidenten – Donald Trump scheint wirklich alles falsch zu machen, will man den Massenmedien glauben. Nur das Establishment darf ungestraft Kriege anzetteln. Was aber brächte ein neuer US-Präsident?

Michael Brückner

Corona-Strafen bescheren Kommunen Millionen

Wer nicht hören will, muss zahlen: So verfahren die Städte mit Bürgern, die sich nicht dem Maulkorbzwang beugen oder vergessen, auf die Mindestabstände zu achten. Millionen fließen in die Kassen der klammen Kommunen. Und das nicht zuletzt, weil es unter den Deutschen wieder eine große Zahl von willigen Blockwarten und selbsternannten »CoronaHilfssheriffs« gibt. Wer sich die Popularität von Markus Söder vor Augen führt, den wundert in der Tat nichts mehr.

Werner Reichel

Europas brennende Kirchen

Der Brand in der Kathedrale von Nantes hat es in die internationalen Schlagzeilen geschafft. Ausnahmsweise. Es handelt sich schließlich um eines der bedeutendsten Kirchengebäude Frankreichs. In der Regel werden Angriffe auf christliche Gotteshäuser von Medien und Politik verschwiegen, obwohl sie seit Jahren dramatisch zunehmen.

Birgit Stöger

Neue Welle: Migrationsansturm hat begonnen

Die Massenmigration nimmt erneut an Fahrt auf. An den Küsten Süditaliens treffen im Stundentakt Hunderte Migranten in kleinen Booten ein. Auf der Atlantikroute sind aktuell sechsmal so viele Migranten in Richtung Europa unterwegs wie im Vorjahreszeitraum. Die Bundespolizei zeigt sich davon überzeugt, dass nach den Lockerungen der coronabedingten Reiseund Bewegungseinschränkungen ein erneuter, massiver Anstieg von Migrationsbewegungen über alle Hauptmigrationsrouten erfolgen wird und bereitet sich intern bereits auf einen Massenansturm vor.

Peter Orzechowski

Die Fracking-Zeitbombe

Noch vor wenigen Monaten war Fracking der Jackpot für die Öl- und Gasunternehmen in den USA. Doch jetzt, nach dem Ausbruch von Corona und dem Zusammenbruch der Rohstoffpreise, reichen mehr und mehr Fracker Insolvenz ein. Der wirtschaftliche Kollaps ist dabei nicht einmal das Schlimmste. Denn mit der Pleitewelle droht ein Umweltdesaster: Bohrlöcher, aus denen massenhaft Methan entweicht, werden ohne Vorsichtsmaßnahmen zurückgelassen.

Michael Grandt

Zensus – die Vorstufe zu neuem Lastenausgleich?

Viele Bürger haben das aufgrund der Corona- und Klima-Hysterie noch gar nicht auf dem Schirm: Im kommenden Jahr soll die nächste Zensusbefragung erfolgen. Dabei werden hochsensible Daten über Immobilieneigentum erschnüffelt. Die Ergebnisse sollen laut Bundesinnenministerium für »politische Planungen und Entscheidungen« genutzt werden.

Redaktion

»Vorsicht Diktatur!« Warnruf von Stefan Schubert

Erste Reaktionen sprechen bereits vom »wohl brisantesten Buch des Jahres« und spekulieren darüber, wann die Neuerscheinung zensiert wird. Der renommierte Sicherheitsexperte und Bestsellerautor Stefan Schubert klagt in seinem neuen Buch Vorsicht Diktatur! nicht nur die Bundesregierung, sondern auch deren Komplizen in Medien, Verbänden, NGOs und im EU-Apparat an.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.