Werner Reichel

Migranten-Sturm nicht nur in Polen

Weit über 10000 Menschen versuchen derzeit von Weißrussland über Polen in die EU zu gelangen. Dass sich Brüssel und die Mainstream-Medien dafür interessieren, liegt aber weniger am Migrantenansturm als an den Spannungen zwischen der EU und Weißrussland. Denn Armutsflüchtlinge aus Afrika und dem islamischen Raum strömen derzeit über viele Routen in die EU, ohne dass dies für Politik und Medien ein großes Thema wäre.

Birgit Stöger

Verschleierungstaktik: »Psychisch kranke« Täter

Wie schutzlos die deutsche Bevölkerung angeblich psychisch kranken Einzeltätern, durch eine unkontrollierte Massenmigration über die Grenzen dieses Landes hereingespült, tatsächlich ausgeliefert ist, zeigt einmal mehr der jüngste Terrorangriff in einem ICE. Dahinter steckt eine politisch und medial betriebene Verschleierungstaktik der Realität.

Michael Brückner

Deutsche Priorität: Lieber Untertan als »Leugner«

Der Untertan trägt heute brav seine Maske, lässt sich impfen und boostern. Doch das ist nur der Anfang. Seine Unterwürfigkeit dürfte in besonderer Weise gefragt sein, wenn der immer häufiger propagierte Great Reset umgesetzt wird. Die »Chinarisierung« des Westens verlangt nach folgsamen und systemkonformen Menschen.

Peter Orzechowski

Deutsche Firmen bereiten sich auf den Exodus vor

Der vom Weltwirtschaftsforum angeschobene Great Reset hat immense Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. Dazu kommt der Machtkampf zwischen den USA und China. Die Bertelsmann-Stiftung hat nun mögliche Entwicklungsszenarien skizziert. Ergebnis: Der große Wandel steht bevor.

Michael Grandt

Unsere Abgeordneten haben nichts zu melden

Technokraten, die keiner kennt, diktieren ohne öffentliche Kontrolle und demokratische Legitimation unsere Politik in zunehmendem Maße. Der einzelne Abgeordnete ist nur noch ein Handlanger – und die Medien sind willige Mitläufer. Unsere Demokratie stirbt langsam, aber stetig.

Werner Reichel

Weshalb China gegen die Verweiblichung der Männer kämpft

China fühlt sich wieder als Reich der Mitte, als Mittelpunkt der Welt. Um diese Position tatsächlich einnehmen zu können, braucht Peking eine gesunde Wirtschaft, ein starkes Heer, innovative Wissenschaftler und eine motivierte Bevölkerung. Gesellschaftliche Trends unterlaufen die Bestrebungen der KPCh. Jetzt greift Peking durch.

Peter Orzechowski

Deutsche Medien: Feindbild China

Kürzlich haben wir berichtet, dass das German Council on Foreign Relations eine aggressivere Politik gegenüber China und dessen medialer Begleitung fordert. Nun hat eine aktuelle Studie herausgefunden, dass genau dieses China-Bashing in den deutschen Leitmedien bereits stattfindet.

Michael Grandt

Kommt bald der E-Panzer? NATO soll »klimaneutral« werden

Die Armeen sind die größten CO2-Sünder. Das gilt vor allem für die U.S. Army. Umweltaktivisten sind auf dem Plan: So kann es nicht weitergehen. Auch die Bundeswehr steht im Fokus. Die NATO will jetzt auch auf Gretas grünen Zug aufspringen. Russland und China dürften sich jedoch totlachen über die Pläne zu einer »grünen Armee«.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.