Michael Grandt

Glimmt schon wieder die Lunte am globalen Finanzsystem?

Der Rückblick auf frühere Finanzkrisen zeigt durchaus Verblüffendes: Alle Jahrhundertkrisen haben letztlich dieselbe Ursache: die sogenannten Innovationen der Finanzwelt. Dass der finanztechnische Fortschritt Krisen auslöst, erscheint zunächst paradox; doch er erleichtert und verbilligt Geldaufnahmen und Kredite.

Michael Brückner

Anti-Cash-Propaganda: Bargeld soll das Klima schädigen

Wird eine kleine Nordseeinsel zum Versuchslabor einer bargeldlosen Gesellschaft? Und werden die Klimahysteriker bald auch Barzahler stigmatisieren? Manches mag skurril klingen, aber mittlerweile erkennt sogar der Mainstream: Das Bargeldverbot wird kommen, um höhere Negativzinsen durchsetzen zu können, ohne dass die Bankkunden ihre Konten plündern.

Andreas von Rétyi

Weißhelm-Gründer tot: Was geschah mit James Le Mesurier?

Der Tod kam plötzlich. Kam er auch unerwartet? Ob der Begründer der »Weißhelme« am 11. November versehentlich aus dem Fenster stürzte oder ob es Selbstmord, vielleicht gar Mord war, bleibt noch offen. Doch rankt sich viel Mysteriöses um diesen Mann.

Peter Orzechowski

Bundeswehr: Globale Einsatztruppe

Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will die Soldaten der Bundeswehr weltweit in Kriegseinsätze schicken, um für offene Handelswege zu kämpfen – eine global agierende Kolonialarmee. Als vor 9 Jahren der damalige Bundespräsident Horst Köhler das Gleiche forderte, musste er seinen Hut nehmen. Heute stört das offenbar niemanden mehr.

Birgit Stöger

Elektromobilität: Alternativen unerwünscht

Bosch hat nach eigenen Angaben einen Treibstoff entwickelt, der jede Menge CO2 einspart, zu 100 Prozent regenerativ und nahezu unbegrenzt verfügbar ist. Jedoch verweigert das Bundesumweltministerium dem Dieselkraftstoff den Zugang zum Markt. Dass es der Bundesregierung nicht um den Schutz des Klimas geht, sondern darum, ihre ideologiegetriebene, mittlerweile Abermilliarden teure Elektromobilität durchzudrücken, ist mehr als offensichtlich und ein Betrug am Bürger wie an der Umwelt.

Andreas von Rétyi

Pentagon-Plan: Drohnensteuerung per Hirnwellen

Das US-Verteidigungsministerium startete in diesem Jahr ein ehrgeiziges Projekt mit dem Ziel, Drohnen per Gedankenkontrolle zu steuern. Sechs Forschungsgruppen wurden beauftragt, die nötige Zukunftstechnologie zu entwickeln. Unwägbare Gefahren inklusive.

F. William Engdahl

Moskau spekuliert auf Ende des US-Fracking-Booms

Unkonventionell gefördertes Schieferöl und Schiefergas hätten Amerika zur »größten Energie-Supermacht in der Geschichte der Welt« aufsteigen lassen, erklärte US-Präsident Donald Trump kürzlich in Pennsylvania auf einer Tagung von Schieferölproduzenten. Er sprach dort von dem spektakulären Wachstum, das die Förderung von Schiefergas und Schieferöl (Fracking) in den vergangenen 10 Jahren angeblich vollzogen habe.

Stefan Schubert

Grün. Muslimisch. Türkisch: Der neue OB von Hannover

Deutschland verändert sich. In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover wurde der grüne Kandidat Belit Nejat Onay zum Oberbürgermeister gewählt. Die Mainstream-Medien unterstützen den muslimischen Kandidaten mit auffallendem Wohlwollen und berichteten vor der Wahl auffallend positiv, jedoch kaum über seine Kontakte zu radikalen Islamisten und über seinen türkischen Pass

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

Ausgabe 24/24

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Ausgabe 23/24

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Ausgabe 22/24

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.