Michael Brückner

Rentner: Im Würgegriff von Steuern und Nullzinsen

Wochenlang verärgerte die »GroKo« die Bürger mit ihrem Gewürge über die sogenannte Grundrente. Derweil werden Deutschlands Rentner und die angehenden Ruheständler gleich zweifach abgezockt: Immer mehr von ihnen müssen Steuern zahlen, und die Null- und Negativzinsen machen die private Vorsorge zunehmend schwieriger.

Andreas von Rétyi

Kausalkette der Kontrolle: Das subtile Schema der Eliten

Zu keiner früheren Zeit war die Kontrolle über die Massen so leicht und effektiv wie heute. Irrwitzige Phänomene wie die längst weit überzogene politische Korrektheit konnten nur weite Akzeptanz finden, weil Massensuggestion in unsere Privatsphäre vordringt.

Stefan Schubert

In Deutschland wütet der linksextreme Terror

Welche Diffamierungen und Feindseligkeiten mussten die Sachsen in den vergangenen Jahren ertragen! Die Kübel mit ausgeschüttetem Hass stammen dabei nicht einmal ausschließlich vom linken Rand der Republik, sondern oftmals von der sogenannten zivilgesellschaftlichen Mitte: Spiegel, Zeit und SZ, die im roten Gleichschritt mit den Staatsfunkern von ARD und ZDF offen und meist pauschal gegen die Sachsen hetzten.

F. William Engdahl

Washington: »Lasst sie Baumwolle essen!«

Die amerikanischen Regulierungsbehörden haben genetisch veränderte Baumwolle als »potenzielle Lösung für den Welthunger« zugelassen. Ohne dass zuvor von unabhängiger Seite Langzeituntersuchungen vorgenommen worden wären, darf die genetisch veränderte Baumwolle, die von der Universität Texas A&M entwickelt wurde, künftig auch von Menschen konsumiert werden.

Michael Grandt

Merkel: Die schwarz-grüne »Drittelkanzlerin«

Wer CDU wählt, bekommt »Grün«. Noch nie war die Wählermanipulation so offensichtlich. Die Klimakanzlerin agiert immer mehr als grüne Frontfrau und bereitet so den Nährboden für die nächste Wahl. Liegt der Schlüssel dafür in ihrer Vergangenheit? Jedenfalls kann die Dauerkanzlerin mit schwachen 33 Prozent Wählerstimmen ein ganzes Volk regieren.

Redaktioni

Ungarn am Wendepunkt: Abkehr von Orbán, Sinneswandel in der Bevölkerung?

Nachdem die ungarischen Kommunalwahlen im Oktober eine überraschende Wende gebracht und den grün-linksliberalen Politiker Gergely Karácsony ins Budapester Bürgermeisteramt gerückt hatten, war der Jubel quer durch die Opposition groß. Haben die Ungarn genug von Orbán oder steckt mehr dahinter?

Peter Orzechowski

IS: Der Terror kommt nach Asien

Manchmal ist es ganz einfach, Prophet zu sein. Dann nämlich, wenn sich die Akteure von einem alten Schauplatz zu einem neuen begeben – wie im Theater, wenn im zweiten Akt das Bühnenbild wechselt. Auf der Weltbühne geschieht das gerade: Ein sehr großer Teil der IS-Kämpfer aus Syrien setzt sich nach Indonesien, Malaysia, Singapur, den Philippinen und Thailand ab. Offenbar sollen dort neue Unruheherde entstehen – genau dort also, wohin China seit Jahren seine Einflusssphäre ausdehnt.

Birgit Stöger

Wenn aus Kuscheln Kindesmissbrauch wird

In Deutschland und Österreich verschaffte sich ein dubioser, international tätiger Verein mit seinem Geschäftsmodell »Original Play« Zugang zu Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen. Ein weiteres Beispiel für die Auswüchse der von linker Seite betriebenen Umgestaltung der Gesellschaft unter dem Deckmantel von »Toleranz« und »sexueller Vielfalt«.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

Ausgabe 24/24

Das Ergebnis der Europawahlen kommt einem politischen Erdbeben gleich. Die AfD auf Platz 2 in Deutschland, die FPÖ in Österreich auf Platz 1, ein Desaster für Macron in Frankreich. Wie albern wirken da die Verrenkungen des Mainstreams, diese Ergebnisse zu relativieren!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Ausgabe 23/24

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg arbeitet mit einem neuen Vorstoß auf den Dritten Weltkrieg hin. Nun soll Kiew freigestellt werden, Ziele auf russischem Territorium mit Waffen aus dem Westen anzugreifen. Die rote Linie wird wieder neu definiert. Ein Aufschrei bleibt aus.

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Ausgabe 22/24

Der Attentäter, der den slowakischen Premier Robert Fico lebensgefährlich verletzt hat, nannte als Motiv für seine Tat den geplanten Umbau des staatlichen Rundfunks. Wann immer Politiker in Europa die öffentlichrechtlichen Anstalten vom Einfluss der linken Globalisten befreien wollen, müssen sie mit dem Schlimmsten rechnen. Dafür gibt es mittlerweile mehrere alarmierende Beispiele.

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Ausgabe 21/24

Die deutsche Wirtschaft steckt in einer tiefen strukturellen Krise. Eine Erholung wird zwar prognostiziert, lässt aber auf sich warten. Denn die Ampelregierung ist weder willens noch in der Lage, gegenzusteuern. Statt bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu schaffen, zieht sie ihre längst gescheiterten ideologischen Projekte weiter durch. Angesichts dieser Perspektiven rät sogar das Handelsblatt den Deutschen zur Auswanderung.

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.