Michael Brückner

BRICS plus: Neues globales Machtzentrum oder Papiertiger?

Auch wenn Argentiniens neuer Präsident im letzten Augenblick einen Rückzieher machte, so hat die Erweiterung der BRICS- zur BRICS-plus-Staatenrunde doch signifikante geopolitische und weltwirtschaftliche Konsequenzen. Dass Russland in diesem Jahr die Staatengruppe anführt, die 45 Prozent der Weltbevölkerung repräsentiert, entlarvt das Märchen vom angeblich isolierten Riesenreich.

Werner Reichel

Privater Waffenbesitz: Österreicher rüsten auf

Immer mehr Menschen in Österreich haben eine Schusswaffe im Haus. Innerhalb von 10 Jahren ist die Zahl der registrierten Waffen um 70 Prozent gestiegen. Viele Bürger fühlen sich angesichts offener Grenzen, steigender Kriminalität und schlechter Zukunftsaussichten nicht mehr sicher. Dem Staat und seinen Institutionen vertrauen immer weniger Menschen.

Birgit Stöger

Die dubiosen Geschäfte der Halal-Industrie

Halal-Produkte verzeichnen – analog zum muslimischen Bevölkerungsanteil in Deutschland – enorme Wachstumsraten. Dabei bestimmen islamische Fundamentalisten, was gegessen werden darf. Immer mehr deutsche Firmen wollen sich ein Stück vom Halal-Kuchen abschneiden und beugen sich den islamischen Regeln.

Jessica Horn

Hochwasser in Deutschland: Eine hausgemachte Katastrophe?

Deutschland säuft ab – wieder einmal. Insbesondere Norddeutschland, genauer gesagt Niedersachsen und Teile des Ostens, hat es stark getroffen. Während die Bild-Zeitung Anfang Januar noch darüber munkelte, wo der verdammte Regen herkomme und ob sich hier womöglich schon der berüchtigte Klimawandel bemerkbar mache, wird angesichts des Vorschlags des führenden SPD-Haushaltspolitikers, Dennis Rohde, die Schuldenbremse auszusetzen, eine neue Theorie ins Spiel gebracht: Wurde die Flutkatastrophe durch Versäumnis etwa verschlimmert, um den maroden Haushalt »aufzuhübschen«?

Norbert Bartl

Irland lockt Einwanderer mit bis zu 84000 Euro für Renovierung alter Häuser

Lange vor der Finca auf Mallorca war das Cottage in Irland ein Traum deutscher Auswanderer. Die grüne Insel galt als schick, damals, als Grün einfach eine fröhliche Farbe war und kein Synonym für durchgeknallte Politiker. Dann kam der EU-Beitritt. Die Preise stiegen ins Unermessliche, Häuser wurden für Normalbürger unbezahlbar – bis die Finanzkrise ab 2008 wieder für normale Verhältnisse sorgte.

Max Lindauer

Bilanz 2023: Bitcoin top, Palladium Flop

Jetzt steht es fest: Die Kryptowährung Bitcoin war der Performance-Star des Jahres 2023, zu den größten Losern gehörte hingegen Palladium. Gold konnte sich recht gut behaupten und dürfte sich im laufenden Jahr weiterhin positiv entwickeln. Hier ein Überblick, was im vergangenen Jahr aus einem Anfangsinvestment von 100000 Euro wurde.

Peter Orzechowski

Naher Osten: Muss der Westen seine Truppen abziehen?

Irak, Syrien und demnächst Jordanien – die Länder des Nahen Ostens wollen nicht länger fremde Truppen auf ihrem Boden dulden. Bagdad hat jetzt offiziell den Abzug der US-geführten Militärkoalition gefordert. Die illegalen Stützpunkte der USA in Syrien liegen derweil unter Beschuss. Und selbst der prowestliche König wird sich nicht mehr lange den lauten Stimmen in seinem jordanischen Volk entgegenstellen können, die ein Ende der amerikanischen Stützpunkte im Land verlangen. Falls sich die westlichen Truppen zurückziehen müssen, betrifft das auch Einheiten der Bundeswehr.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

Ausgabe 20/24

Aufrüstung ist das Gebot der Stunde und »der Faktor Zeit hat erste Priorität«, um Deutschland »kriegstüchtig« zu machen, so der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius im Gespräch mit Sandra Maischberger in der ARD am 24. April. Nach Einschätzung des Verteidigungsministers hat Deutschland für die Aufrüstung 5 bis 8 Jahre Zeit. Er sei sich ziemlich sicher, dass ein Angriff Russlands nicht unmittelbar bevorstehe.

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Ausgabe 19/24

In zahlreichen Fällen lohnt sich Mehrarbeit in Deutschland nicht. Denn es gibt einen Systemfehler, und der hat einen Namen: Bürgergeld. Das begreifen mittlerweile sogar jene, die diese staatliche Leistung eingeführt haben. Wenn sich Arbeit aber nicht mehr lohnt, führt das in überschaubarer Zeit zu signifikanten Wohlstandsverlusten in der Gesellschaft.

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Ausgabe 18/24

Die Mainstream-Medien reagieren auf die sich verschärfenden Krisen mit immer dreisterer Desinformation. Die medial vermittelte Realität hat kaum noch etwas mit der Lebenswirklichkeit der Bürger gemein. Mediale Lügengeschichten wie jene von Claas Relotius, die vor wenigen Jahren noch für einen Skandal gesorgt haben, sind mittlerweile »journalistischer« Standard. Die ideologisierten Mainstream-Medien haben den Journalismus und damit die Wahrheit gekillt.

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Ausgabe 17/24

Unter dem Begriff »Geoengineering« werden Maßnahmen diskutiert, welche die Menschheit vor der angeblich bevorstehenden Klimaapokalypse bewahren sollen. Dazu gehört auch der Versuch, die Sonneneinstrahlung auf die Erdoberfläche beim Durchdringen der Atmosphäre künstlich zu verringern. Ein gigantischer Eingriff mit unabsehbaren Folgen. Nun wurde genau solch ein brandgefährliches Experiment still und heimlich in der Bucht von San Francisco gestartet.

Der Preis für das gelbe Edelmetall bescherte den Anlegern ein goldenes erstes Quartal. Ende vergangener Woche gab der Goldpreis plötzlich nach. Droht jetzt eine Korrektur? Oder ein neues Allzeithoch nach dem eskalierenden Konflikt zwischen Israel und dem Iran?

Ausgabe 16/24

Der Preis für das gelbe Edelmetall bescherte den Anlegern ein goldenes erstes Quartal. Ende vergangener Woche gab der Goldpreis plötzlich nach. Droht jetzt eine Korrektur? Oder ein neues Allzeithoch nach dem eskalierenden Konflikt zwischen Israel und dem Iran?