Michael Brückner

BRICS plus: Neues globales Machtzentrum oder Papiertiger?

Auch wenn Argentiniens neuer Präsident im letzten Augenblick einen Rückzieher machte, so hat die Erweiterung der BRICS- zur BRICS-plus-Staatenrunde doch signifikante geopolitische und weltwirtschaftliche Konsequenzen. Dass Russland in diesem Jahr die Staatengruppe anführt, die 45 Prozent der Weltbevölkerung repräsentiert, entlarvt das Märchen vom angeblich isolierten Riesenreich.

Werner Reichel

Privater Waffenbesitz: Österreicher rüsten auf

Immer mehr Menschen in Österreich haben eine Schusswaffe im Haus. Innerhalb von 10 Jahren ist die Zahl der registrierten Waffen um 70 Prozent gestiegen. Viele Bürger fühlen sich angesichts offener Grenzen, steigender Kriminalität und schlechter Zukunftsaussichten nicht mehr sicher. Dem Staat und seinen Institutionen vertrauen immer weniger Menschen.

Birgit Stöger

Die dubiosen Geschäfte der Halal-Industrie

Halal-Produkte verzeichnen – analog zum muslimischen Bevölkerungsanteil in Deutschland – enorme Wachstumsraten. Dabei bestimmen islamische Fundamentalisten, was gegessen werden darf. Immer mehr deutsche Firmen wollen sich ein Stück vom Halal-Kuchen abschneiden und beugen sich den islamischen Regeln.

Jessica Horn

Hochwasser in Deutschland: Eine hausgemachte Katastrophe?

Deutschland säuft ab – wieder einmal. Insbesondere Norddeutschland, genauer gesagt Niedersachsen und Teile des Ostens, hat es stark getroffen. Während die Bild-Zeitung Anfang Januar noch darüber munkelte, wo der verdammte Regen herkomme und ob sich hier womöglich schon der berüchtigte Klimawandel bemerkbar mache, wird angesichts des Vorschlags des führenden SPD-Haushaltspolitikers, Dennis Rohde, die Schuldenbremse auszusetzen, eine neue Theorie ins Spiel gebracht: Wurde die Flutkatastrophe durch Versäumnis etwa verschlimmert, um den maroden Haushalt »aufzuhübschen«?

Norbert Bartl

Irland lockt Einwanderer mit bis zu 84000 Euro für Renovierung alter Häuser

Lange vor der Finca auf Mallorca war das Cottage in Irland ein Traum deutscher Auswanderer. Die grüne Insel galt als schick, damals, als Grün einfach eine fröhliche Farbe war und kein Synonym für durchgeknallte Politiker. Dann kam der EU-Beitritt. Die Preise stiegen ins Unermessliche, Häuser wurden für Normalbürger unbezahlbar – bis die Finanzkrise ab 2008 wieder für normale Verhältnisse sorgte.

Max Lindauer

Bilanz 2023: Bitcoin top, Palladium Flop

Jetzt steht es fest: Die Kryptowährung Bitcoin war der Performance-Star des Jahres 2023, zu den größten Losern gehörte hingegen Palladium. Gold konnte sich recht gut behaupten und dürfte sich im laufenden Jahr weiterhin positiv entwickeln. Hier ein Überblick, was im vergangenen Jahr aus einem Anfangsinvestment von 100000 Euro wurde.

Peter Orzechowski

Naher Osten: Muss der Westen seine Truppen abziehen?

Irak, Syrien und demnächst Jordanien – die Länder des Nahen Ostens wollen nicht länger fremde Truppen auf ihrem Boden dulden. Bagdad hat jetzt offiziell den Abzug der US-geführten Militärkoalition gefordert. Die illegalen Stützpunkte der USA in Syrien liegen derweil unter Beschuss. Und selbst der prowestliche König wird sich nicht mehr lange den lauten Stimmen in seinem jordanischen Volk entgegenstellen können, die ein Ende der amerikanischen Stützpunkte im Land verlangen. Falls sich die westlichen Truppen zurückziehen müssen, betrifft das auch Einheiten der Bundeswehr.

Diese Ausgabe teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

Abo-Vorteile auf einen Blick

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär

Vielleicht gefällt es Ihnen auch:

Deutschlands Wirtschaft steckt in der Rezession, immer mehr Unter nehmen geraten in die Insolvenz und bei Wirtschaftsminister Habeck fällt plötzlich die Frucht vom Baum der Erkenntnis: Die Lage sei dramatisch schlecht. Gut, dass uns der grüne Minister das so deutlich sagt, sonst hätten wir das nicht bemerkt.

Ausgabe 9/24

Deutschlands Wirtschaft steckt in der Rezession, immer mehr Unter nehmen geraten in die Insolvenz und bei Wirtschaftsminister Habeck fällt plötzlich die Frucht vom Baum der Erkenntnis: Die Lage sei dramatisch schlecht. Gut, dass uns der grüne Minister das so deutlich sagt, sonst hätten wir das nicht bemerkt.

Einer der Hauptvorwürfe gegen Rechte und Andersdenkende ist, sie würden in einer Echokammer voller Fake News und Verschwörungstheorien leben. Nur der linke Mainstream würde die realen Verhältnisse abbilden, Wahrheit und Fakten verbreiten. Diese simple Scheinwelt wird von aktuellen Entwicklungen bedroht. Die Linke hat sich in ihrer utopischen Blase zu weit von der Realität entfernt. Nun droht sie zu platzen.

Ausgabe 8/24

Einer der Hauptvorwürfe gegen Rechte und Andersdenkende ist, sie würden in einer Echokammer voller Fake News und Verschwörungstheorien leben. Nur der linke Mainstream würde die realen Verhältnisse abbilden, Wahrheit und Fakten verbreiten. Diese simple Scheinwelt wird von aktuellen Entwicklungen bedroht. Die Linke hat sich in ihrer utopischen Blase zu weit von der Realität entfernt. Nun droht sie zu platzen.

Keine guten Nachrichten für Sparer: Der Zinstrend zeigt wieder nach unten. Wegen einer inversen Zinsstruktur rentieren sich längerfristige Sparformen und Staatsanleihen schlechter als kurzfristige. Hinzu kommt, dass eine inverse Zinsstruktur in der Regel ein verlässlicher Indikator für eine Rezession ist.

Ausgabe 7/24

Keine guten Nachrichten für Sparer: Der Zinstrend zeigt wieder nach unten. Wegen einer inversen Zinsstruktur rentieren sich längerfristige Sparformen und Staatsanleihen schlechter als kurzfristige. Hinzu kommt, dass eine inverse Zinsstruktur in der Regel ein verlässlicher Indikator für eine Rezession ist.

US-Präsident Joe Biden hat den Ausbau der LNG-Infrastruktur in seinem Land gestoppt. Für das wirtschaftlich angeschlagene Deutschland ist das eine weitere Hiobsbotschaft. Aufgrund der Energiewende, der gesprengten Nordstream-2-Pipeline und der Sanktionen gegen Russland ist Flüssiggas zu einem wichtigen Teil seiner Energiestrategie geworden. Nun lässt Biden seinen Verbündeten im Stich.

Ausgabe 6/24

US-Präsident Joe Biden hat den Ausbau der LNG-Infrastruktur in seinem Land gestoppt. Für das wirtschaftlich angeschlagene Deutschland ist das eine weitere Hiobsbotschaft. Aufgrund der Energiewende, der gesprengten Nordstream-2-Pipeline und der Sanktionen gegen Russland ist Flüssiggas zu einem wichtigen Teil seiner Energiestrategie geworden. Nun lässt Biden seinen Verbündeten im Stich.

Die Unzufriedenheit mit der Regierung ist größer denn je. Die bei Ampel und Altparteien gleichermaßen verhasste AfD befindet sich auf ungebremstem Höhenflug. Prompt springt die große Maschinerie an, um diese Partei auszuhebeln. Nicht gerade eine Sternstunde für die Demokratie.

Ausgabe 5/24

Die Unzufriedenheit mit der Regierung ist größer denn je. Die bei Ampel und Altparteien gleichermaßen verhasste AfD befindet sich auf ungebremstem Höhenflug. Prompt springt die große Maschinerie an, um diese Partei auszuhebeln. Nicht gerade eine Sternstunde für die Demokratie.