Unsere Magazin-Ausgaben auf einen Blick

Dass Medien die politische Richtung mitbestimmen, ist bekannt. In welchem Ausmaß dies jedoch geschieht, zeigt sich aktuell am Beispiel von Marc Walder, dem Konzernchef und Teilhaber des Schweizer Ringier-Medienkonzerns. Wie unverfroren diese Komplizenschaft zwischen Staats- und Medienmacht betrieben wird, ist in Zeiten von Corona insbesondere in den sozialen Medien zu spüren.

Ausgabe 3/22

Dass Medien die politische Richtung mitbestimmen, ist bekannt. In welchem Ausmaß dies jedoch geschieht, zeigt sich aktuell am Beispiel von Marc Walder, dem Konzernchef und Teilhaber des Schweizer Ringier-Medienkonzerns. Wie unverfroren diese Komplizenschaft zwischen Staats- und Medienmacht betrieben wird, ist in Zeiten von Corona insbesondere in den sozialen Medien zu spüren.

ZUR AUSGABE
Es wird getestet, was das Zeug hält. Schnelltests sind in aller Munde – oder Nase. Wir müssen nun überall nachweisen, gesund zu sein, indem wir krankgetestet werden. Doch wie krank ist das alles? Vom Aberwitz eines großen Theaters.

Ausgabe 17/21

Es wird getestet, was das Zeug hält. Schnelltests sind in aller Munde – oder Nase. Wir müssen nun überall nachweisen, gesund zu sein, indem wir krankgetestet werden. Doch wie krank ist das alles? Vom Aberwitz eines großen Theaters.

ZUR AUSGABE
Zwei Weltkriege überlebt, aber an der Heimatfront vom linken Mainstream hingemeuchelt. Diese – zugegeben überspitzte – Formulierung verdeutlicht die verheerende Demontage, der sich zurzeit unsere Soldaten ausgesetzt sehen. Innerhalb weniger Wochen haben Medien und Politik nach bekanntem Muster einzelne Vorfälle in der Truppe extrem aufgebauscht, um so – von linken Ideologen und Claqueuren unterstützt – einen beispiellosen Feldzug gegen die eigene Truppe zu führen.

Ausgabe 29/20

Zwei Weltkriege überlebt, aber an der Heimatfront vom linken Mainstream hingemeuchelt. Diese – zugegeben überspitzte – Formulierung verdeutlicht die verheerende Demontage, der sich zurzeit unsere Soldaten ausgesetzt sehen. Innerhalb weniger Wochen haben Medien und Politik nach bekanntem Muster einzelne Vorfälle in der Truppe extrem aufgebauscht, um so – von linken Ideologen und Claqueuren unterstützt – einen beispiellosen Feldzug gegen die eigene Truppe zu führen.

ZUR AUSGABE

Welches Abonnement wünschen Sie?

Sichern Sie sich Ihr Abonnement am besten noch heute, damit Sie keine Ausgabe dieses wöchentlich erscheinenden Informationsdienstes verpassen.

Probe-Abo
Kopp exklusiv

JA, ich möchte Kopp exklusiv kennenlernen und bestelle ein Probe-Abo*, bestehend aus den vier kommenden wöchentlich erscheinenden Ausgaben.
9
95
einmalig
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 4 gedruckte Ausgaben (4 Wochen)
  • Preis: 9,95 EUR inkl. MwSt. für 4 Ausgaben (2,49 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive

Abonnement
Kopp exklusiv

JA, ich möchte das Kopp-exklusiv-Abo* bestellen,
bestehend aus 52 wöchentlich erscheinenden Printausgaben.
150 jährlich
  • Erscheinungsweise: wöchentlich, versandfertig an jedem Mittwoch
  • Laufzeit: 52 gedruckte Ausgaben (1 Jahr)
  • Preis: 150,00 EUR inkl. MwSt. für 52 Ausgaben (2,88 EUR inkl. MwSt. pro Ausgabe)
  • Versandkosten: inklusive
Populär